​Luftfahrtkompetenz zu Besuch in Büren

Posted on August 07, 2014

Exkursion der Kooperation „Luftfahrt der Zukunft“ aus Braunschweig zu Gast bei der HEGGEMANN AG

Für die Besucherinnen und Besucher der Veranstaltungsreihe „Luftfahrt der Zukunft“ öffnete die Bürener HEGGEMANN AG erstmals ihre Tore und gewährte Einblicke in die Produktion im Aerospace Bereich insbesondere der Entwicklung und Fertigung von Fahrwerken, metallischen Strukturen sowie Triebwerkskomponenten.

Als Veranstalter reiste Horst Günther, Leiter der DGLR (Deutsche Gesellschaft für Luft- u. Raumfahrt e.V.) Bezirksgruppe Braunschweig, mit seinen Kooperationspartnern und weiteren Gästen zur Exkursion nach Büren. Die Kooperationspartner dieser Veranstaltungsreihe mit Fachvorträgen und Exkursionen sind das DLR (Deutsche Zentrum für Luft- u. Raumfahrt), die TU Braunschweig mit dem NFL (Niedersächsisches Forschungszentrum für Luftfahrt) und dem VDI Braunschweiger Bezirksverein Arbeitskreis Luft- u. Raumfahrt. Die 17 Gäste informierten sich insbesondere über die hohe Fertigungstiefe, sowie die Kompetenzen in materialspezifischen Fügeverfahren (advanced material design) kombiniert mit neuesten Fertigungstechnologien in der Aerospace-Sparte. Das Unternehmen hat bereits früh erkannt, dass sich innovative Leichtbaukonzepte in allen Bereichen der Mobilität durchsetzen werden und konzentriert sich seit Beginn der 90er Jahre auf die Entwicklung und Fertigung metallischer Leichtbaustrukturen in den Märkten Luftfahrt, Raumfahrt aber auch Automotive.

Da war es nicht weiter erstaunlich, dass zum ausgewählten Titel der Veranstaltungsreihe „Luftfahrt der Zukunft“ auch der Slogan der HEGGEMANN passte „für die Mobilität der Zukunft.“

Inhaber Robert Heggemann konnte den Gästen bereits vor der Führung durch die Produktion Strukturbauteile für gewichtsreduzierte Passagiersitze in die Hand geben. Michael Zimmermann, Manager im Führungsstab der HEGGEMANN Aerospace-Sparte, geht auf die Individualität ein: „Die Bauteile können je nach Anforderung des Kunden nach detaillierten Kundenzeichnungen angefertigt werden. Eine viel anspruchsvollere Rolle spielt aber das HEGGEMANN eigene Design- und Produktions-Engineering. Hierbei werden die Produkte komplett im Hause entworfen, entwickelt und hergestellt. Auf Basis der hohen Kompetenz in diesem Bereich entstehen im Hause HEGGEMANN maßgeschneiderte Leichtbaulösungen für die Mobilität der Zukunft.“


BU: In der Mitte Robert Heggemann mit Horst Günther (li.), Leiter der DGLR Braunschweig und Josef Thomas (re.) VDI Stellv. Vorsitzender in Braunschweig mit weiteren Gästen der Kooperation „Luftfahrt der Zukunft“ im Hause HEGGEMANN AG in Büren.


BU: Robert Heggemann mit Gästen der Kooperation „Luftfahrt der Zukunft“ zeigt direkt in der Flugzeug-Halle spezielle Komponenten und Teile der HEGGEMANN AG in Büren.
For media inquiries:
presse@heggemann.com
Download:
Press PDF